Was Du über die Lama-Touren der eifelnomaden wissen musst:

Bitte beachte die aktuell geltenden Bestimmungen Deiner lokalen Gesundheitsbehörden und die des Landes Rheinland-Pfalz.

Bis zum 10. Januar 2021 bieten wir wegen der aktuellen Bestimmungen keine Wanderungen oder Trekkings für gemischte Gruppen an.

Da wir uns ausschließlich an der frischen Luft aufhalten und die für Wanderungen geltenden Hygieneregeln streng einhalten, schätzen wir das Risiko für eine Infektion als gering ein.

(Stand 08.12.2021)

Die genauen Informationen zu den Voraussetzungen einer Teilnahme findest Du bei den einzelnen Touren beschrieben. Bei den Touren ist angegeben, wie lange eine Wanderung dauert, wie lang die zurückgelegte Strecke ist und wie viele Höhenmeter wir überwinden.

An den Wanderungen kannst Du grundsätzlich mit einer durchschnittlichen Kondition teilnehmen.

Für die Teilnahme an den mehrtägigen Trekkings ist eine mindestens durchschnittliche bis gute Kondition erforderlich. Die Tagesetappen sind bis zu 30 Kilometer lang. Wer die Eifel kennt weiß zudem, dass die Täler sich sehr tief in die Eifler Hochebenen hineingefräst haben. Entsprechend steil sind Auf- und Abstiege.

Die genauen Angaben zu den enthaltenen Leistungen findest Du bei den Touren beschrieben.

Bitte beachte, dass wir während der Corona-Krise aus Hygienegründen keine Picknicks veranstalten oder Verpflegung inkludieren können. Bitte bringe Dir also bis auf Weiteres Verpflegung und Getränke selbst mit.

Falls Du einen Guide wünschst, der Englisch spricht, vermerke dies bitte bei der Buchung.

Bei unseren Wanderungen und Trekkings führen stets zwei Personen gemeinsam ein Tier.

Eine Begleitperson ist bei unseren bis zu eintägigen Wanderungen (aber nicht den Trekkings …) kostenlos mit dabei und muss bei der Reservierung auch nicht weiter angegeben werden. Wir freuen uns natürlich, wenn Ihr uns die Info vorab über das Bemerkungsfeld gebt, denn dann können wir besser planen. Wir und die Lamas sind auch dankbar, wenn Ihr uns in diesem Fall eine kleine Futterspende nach eigenem Ermessen hinterlasst.

Kinder sind bei unseren Touren stets herzlich willkommen! Um die Sicherheit der Kinder und der Lamas zu gewährleisten, haben wir ein paar Regeln aufgestellt:

Kinder ab 14 Jahren dürfen, wenn prinzipiell ein erziehungsberechtigter Erwachsener dabei ist, ein Lama alleine führen.

Kinder im Alter zwischen 10 und 13 Jahren können teilnehmen, dürfen Tiere aber nur gemeinsam mit ihrem erziehungsberechtigten Erwachsenen führen.

Kinder unter 10 Jahren können an gesondert ausgeschriebenen Veranstaltungen teilnehmen, wenn sie von einem erziehungsberechtigten Erwachsenen begleitet werden. Bei diesen Veranstaltungen halten wir uns in der Regel auf der eingezäunten Weide auf.

Bei einzelnen Veranstaltungen weicht das erforderliche Mindestalter ab. Entsprechende Angaben findet Ihr in der Ausschreibung der Veranstaltung.

Hunde können leider nicht mitgebracht werden. Denn es ist nicht vorhersehbar, wie Euer Hund auf unsere Lamas und auch umgekehrt reagiert.

Wir bieten eine Reihe unterschiedlicher Zahlungsmethoden an, jedoch keine Barzahlung. Das bedeutet, dass der Ticketpreis bei Buchung fällig ist. Wir möchten einfach vermeiden, dass Termine ohne Vorankündigung einfach nicht wahrgenommen werden. Das wäre unfair solchen Gästen gegenüber, die an der entsprechenden Toure vielleicht gerne teilgenommen hätten, aber nicht mehr buchen konnten.

Der Ticketpreis versteht sich inklusive der zum Zeitpunkt der Buchung gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.

Die genauen Regelungen zu Stornierungen und Umbuchungen findet Ihr in unseren AGB’s.

Wenn Euch etwas dazwischen kommt, dann überlegt doch einfach, ob Ihr Euer Ticket an einen Freund oder Bekannten weitergeben könnt. Bitte gebt uns aber auch in diesem Fall möglichst rechtzeitig Bescheid.

Falls Du die Patenschaft verschenken möchtest, nenne uns bitte den Namen des/der Glücklichen und gerne auch den Anlass für Dein Geschenk. Das kannst Du im Bemerkungsfeld machen.
Gib bitte bei der Bestellung außerdem an, wann die Patenschaft beginnen soll.
Eine Auszahlung der Patenschaft ist nicht möglich, auch wenn Du die Patenschaft geschenkt bekommen hast.
Ein Tier kann mehrere Pat:innen haben.
Die Patenschaft endet automatisch nach einem Jahr für beide Seiten. Etwa nicht in Anspruch genommenen Leistungen verfallen mit dem Ende der Patenschaft.

Du entscheidest, ob der Gutschein für eine bestimmte Tour gelten, oder ob es ein allgemeiner Wertgutschein sein soll.

Gutscheine für bestimmte Touren kannst Du direkt bei den Angeboten erwerben, wenn Du statt „Ticket buchen“ auf „Gutschein kaufen“ klickst. Dann kann der oder die Glückliche sich den passenden Termin zu diesem Gutschein aussuchen und den Gutschein einlösen.

Die eifelnomaden Geschenkgutscheine findest Du hier..
Diese kann der/die Beschenkte sich auf nahezu jedes Angebot anrechnen lassen. Du legst also weder fest, für welche unserer Touren oder Events, noch für welchen Termin der Wertgutschein eingelöst wird.

Gutscheine beinhalten stets die gesetzliche Umsatzsteuer.

Bitte beachte, dass Gutscheine nicht ausgezahlt werden können.

Gutscheine verlieren ihre Gültigkeit mit Ablauf des dritten vollen Kalenderjahres, welches auf das Datum der Gutscheinausgabe folgt.

Ablauf Deiner Lama-Tour

Bitte komm zu unserer Weide am
Rammenfeld 6
54614 Schönecken

Sei bitte 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn vor Ort.

Oberhalb der Lama-Weide gibt es einen Parkplatz, auf dem Ihr parken könnt.
Vom Parkplatz aus sieht man die Weide etwas unterhalb Richtung Burg liegen. Wir holen Euch am Parkplatz ab!
Bitte kommt jeweils 10 Minuten vor Beginn der Wanderung zum Treffpunkt.

Die nächst gelegene Haltestelle befindet sich Schönecken und heißt „Teichstraße“. Busverbindungen bestehen nach Prüm und Bitburg. Von der Haltestelle aus läuft man etwa in 15 Minuten bis zur Weide.

Wir haben momentan leider noch keine Toilette bei uns auf der Weide.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Das Eifelklima ist im Bundesdurchschnitt (Rheinland-Pfalz) eher kühl. Optimale Temperaturen sind im Mai/Juni und September zu erwarten. Wegen der raschen Wetterwechsel sollte man neben gutem Wanderschuhwerk immer eine Regenjacke greifbar haben.

Empty section. Edit page to add content here.

Lamas sind keine Reittiere.

An unserer geplanten Touren können wir keine Personen mit Rollstühlen, Kinderwägen oder Gehhilfen mitnehmen. Bei individuellen Touren kann im Einzelfall eine Ausnahme gemacht werden.

Bei den Tageswanderungen ist ein kleiner Rucksack selbst zu tragen. Bei den mehrtägigen Trekkings werden unsere Lamas mit Sattel ausgestattet, in welchen das Gepäck sowie Verpflegung verstaut werden